Berichte

Schweigepflicht war gestern – künftig gilt der gläserne Patient.

Von der Öffentlichkeit beinahe unbemerkt schuf der Gesundheitsminister mit dem  „Gesetz für die bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation“, kurz Digitales- Versorgungs-Gesetz (DVG), vor wenigen Tagen weitere Fakten.  Beim flüchtigen Lesen fällt die Tragweite zunächst […]

Berichte

Organtransplantierten steht qualvolles Sterben bevor

Während  Medien und Politik voller Bewunderung auf die lebensrettende  Transplantationsmedizin schauen,  wagt  die  Zeitschrift Praxis Palliativ Care, Ausgabe 44/2019, einen Blick hinter die Kulissen.  Die palliative Seite der Organtransplantation  beleuchtet, neben dem Umgang mit Intensivpatienten […]

Initiativen

Betreuungswillkür

Das deutsche  Betreuungssystem, in der Form wie es sich entwickelt hat und  praktiziert wird, kann dem gesetzlichen Anspruch in vielen Fällen nicht gerecht werden. Die Angst, die viele Bundesbürger*innen davor haben, an  rechtliche Betreuer zu […]

Initiativen

Rechtsoffensive für Pflegebetroffene

Angesichts der Art und Häufigkeit schwerer Rechtsverletzungen im Umgang mit pflegebedürftigen Menschen,  zieht der Rechtswissenschaftler Prof. Alexander Graser in der Fersehdokumentation  Der Pflegeaufstand    folgende Bilanz: „Man kann davon ausgehen, dass das wohl die intensivsten […]

Buchempfehlung

Leben bis zuletzt

In seinem Buch, Leben bis zuletzt, beschreibt Prof. Dr. med. Sven Gottschling: Was wir für ein gutes Sterben tun können.  Vor allem sollten sich Ärzte, Pflegende und Patienten von bestimmten Mythen verabschieden, die Schuld daran […]

Berichte

Intelligente Lösungen sind gefragt

Weihnachten  2018: Verheißungsvoll schaut dieser Mensch-Roboter in den Himmel, wohl nicht um das Christkind zu suchen, sondern eher um einen Planeten zu finden, auf den sich Menschen retten könnten, von einer  Erde die zur Wüste […]

Buchempfehlung

Sterben in Deutschland

Mit  Sterben in Deutschland  hält der Theologe und Soziologe, Prof. Reimer Gronemeyer  unserer Gesellschaft und jedem der es liest einen Spiegel vor.  Angesichts der Auslagerung des Sterbens in Einrichtungen, geht es  um die Frage: Wie […]