Nachtdienst: In der Nacht ist die Not besonders groß!

Durchschnittlich wird  in deutschen Pflegeheimen nur eine Nachtwache für mehr als 50  hilflose, verwirrte und sterbende alte Menschen eingesetzt.  Diese Notbesetzung ist überhaupt nur möglich, weil es üblich ist,  unruhige Patienten/Bewohner medikamentös so einzustellen, dass sie ruhig liegen bleiben und sich klaglos den Gegebenheiten unterwerfen.   Wer aufbegehrt, der wird ruhig gestellt und wenn …….

Mehr zu dieser Initiative:  www.nachtdienst-soforthilfe.de


 

Demenzrisiko:
Schutz vor Entwürdigung durch die Diagnose Demenz!

Für Menschen über 80 ist die Gefahr  groß, ohne genauere Untersuchung für dement erklärt und entsprechend behandelt zu werden.   Denn wer diesen Stempel hat, dem kann die geistige Zurechnungsfähigkeit abgesprochen werden.  Beschwerden werden  abgetan mit Hinweisen wie, „Der bildet sich das nur ein, der ist doch dement.“  Wenn ein so abgestempelter, dann auch noch an einen rechtlichen Vertreter gerät, der  die Lage ausnutzt, sitzt er vollends ………

Mehr zu dieser Initiative:  www.demenzrisiko.de


Klinik mit Geist

Mit der 2011 unter diesem Titel  gestarteten Kampagne,  will der Verein den Geist  in Kliniken und Krankenhäusern  wecken, den diese bei Patienten mit Demenz oft vermissen lassen.  (Demenz = ohne Geist)  Nicht nur geriatrische Stationen, sondern alle Abteilungen in denen Patienten mit Demenz aufgenommen werden, müssen die zur menschenwürdigen Versorgung notwendigen Voraussetzungen schaffen.

Mehr zu Klinik mit Geist


Schutz vor Betreuungswillkür

Deutschland hat ein Betreuungssystem, dass die Bürger nötigt Vorsorge zu treffen, um im Bedarfsfall  nicht der Willkür fremder Personen ausgesetzt zu sein, die nach eigenem Gutdünken über das Leben ihrer Betreuten,  über Hab und Gut verfügen.   Seit bestehen ist unser Verein  Anlaufstelle für Pflegebetroffene, die durch den gerichtlich bestellten  Betreuer bzw. Betreuerin  eine vollständige Entmündigung erfahren und schweren Schaden erleiden.

Auf unseren Seiten finden Sie  einige der gravierendsten Fälle mit denen wir befasst waren/sind.

Beiträge auf pflege-prisma.de

Ferner weisen wir auch unsere Broschüre hin: „Erfahrungen mit rechtlicher Betreuung im Pflegebereich„, die in Kürze erscheinen wird und über diese Seite bezogen werden kann.