• Initiativen

    Betreuungswillkür

    Das deutsche  Betreuungssystem, in der Form wie es sich entwickelt hat und  praktiziert wird, kann dem gesetzlichen Anspruch in vielen Fällen nicht gerecht werden. Die Angst, die viele Bundesbürger*innen davor haben, an  rechtliche Betreuer zu [...]
  • Initiativen

    Klinik mit Geist

    Nicht nur geriatrische Stationen, sondern alle Abteilungen in denen Patienten mit Demenz aufgenommen werden, müssen die zur menschenwürdigen Versorgung notwendigen Voraussetzungen schaffen. Mit dieser Kampagne will der Pflege-SHV  den Geist  in Kliniken und Krankenhäusern  wecken, den [...]
  • Initiativen

    Rechtsoffensive für Pflegebetroffene

    Angesichts der Art und Häufigkeit schwerer Rechtsverletzungen im Umgang mit pflegebedürftigen Menschen,  zieht der Rechtswissenschaftler Prof. Alexander Graser in der Fersehdokumentation  Der Pflegeaufstand    folgende Bilanz: „Man kann davon ausgehen, dass das wohl die intensivsten [...]
  • Initiativen

    Nachtdienst-Soforthilfe

    Durchschnittlich wird  in deutschen Pflegeheimen nur eine Nachtwache für mehr als 50  hilflose, verwirrte und sterbende alte Menschen eingesetzt.  Diese Notbesetzung ist überhaupt nur möglich, weil es üblich ist,  unruhige Patienten/Bewohner medikamentös so einzustellen, dass [...]

Aktuell

Berichte

Raus aus der Corona-Endlosschleife in den Heimen

Es ist Karfreitag 2022. Wir befinden uns im dritten Corona-Jahr, am Ende der sechsten Welle.  Oder war es bereits die siebte? Trotz hoher Inzidenzen wurden die  Kontaktbeschränkungen sowie 2G und 3G Regeln aufgehoben.  Außer in […]

Berichte

Gesundheitsminister leugnet Impfopfer

Alleine in Deutschland gab es im ersten Jahr  der Impfkampagne gegen Covid-19   zwanzig Mal so viele Meldungen von Impfkomplikationen als zusammengerechnet bei allen anderen Impfungen der vergangenen Jahrzehnte.  244.576 Impfschäden, davon 29.786 schwerwiegende und 2.255 […]

Berichte

Rote Linie: Pflegerecht gegen Impfpflicht

Mit der „Impfpflicht“  (§20a IfSG) für Mitarbeiter des Gesundheitswesens hat Deutschland eine ethische Grenze überschritten und eine Protestwelle losgetreten.  Fast zwei Jahre im Corona-Ausnahmezustand, Drangsalierung mit Maskenpflicht, Testpflicht, 3G, 2G, 2G plus, liegen hinter uns. […]

Berichte

Geglaubt, Gebetet, Geholfen

Das Titelfoto zeigt den 88 jährigen W.K. im Wohnzimmer seines Hauses in Kusel. Rund 7 Wochen nach seiner „Flucht“ aus dem Pflegeheim, in dem er ein halbes Jahr lang  wie ein  Gefangener gehalten worden war. […]

Berichte

Falsche Impfversprechen – verleugnete Impfschäden

Glaubt man den Angaben der Hersteller sollen Geimpfte im Falle einer Corona-Infektion zu 90 Prozent geschützt sein.  Dem widersprechen ungezählte Berichte und Meldungen zu Ausbrüchen, Impfschäden und Todesfällen.  Gerade in den Ländern, in denen die […]

Berichte

Der Fremdbestimmung entflohen

Elvira O., 88 Jahre, Mutter von 7 Kindern und 13 fache Großmutter, hatte ziemlich abgebaut und zuletzt nicht mehr daran geglaubt, dass ihre Töchter es schaffen würden, sie gegen den Widerstand der Fremdbetreuerin aus dem […]

Berichte

Erimpfte Freiheiten

Das Corona-Kabinett der Bundesregierung einigte sich in dieser Wochen über Freiheiten für vollständig Geimpfte.  Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen sowie die Testpflicht  sollen für nachweislich Geimpfte und Genesene aufgehoben werden. Für viele ein wichtiger  Schritt in die […]

pflege-prisma

soforthilfe

irrweg_alzheimer-300x250-300x250